search

BLS® Rohre

Verbindung

Muffenrohre aus duktilem Gusseisen nach DIN EN 545:

  • mit TYTON®-Steckmuffen-Verbindung nach DIN 28 603 (Form A) DN 80 bis DN 600
  • mit TYTON®-Steckmuffen-Verbindung nach DIN 28 603 (Form B–Langmuffe) DN 700 bis DN 1000

Zulässige Bauteilbetriebsdrücke (PFA)

Muffenrohre werden für zulässige Bauteilbetriebsdrücke (PFA) gemäss DIN EN 545 gefertigt.

Duktus Faserzementmörtel-Umhüllung (FZM)

Das Vollschutzrohr für Nennweiten DN 80 bis DN 1000 ist innen mit einer Zementmörtel-Auskleidung (ZMA) nach DIN EN 545 bzw. 2880 und aussen mit einem Zinküberzug mit einer Faserzementmörtel-Umhüllung (FZM) nach DIN EN 15 542 beschichtet.

Duktus Duktil

Standardausführung für Nennweiten DN 80 bis DN 1000 ist innen eine Zementmörtel-Auskleidung (ZMA) nach DIN EN 545 bzw. DIN 2880 und aussen ein Zinküberzug mit Deckbeschichtung nach DIN EN 545 bzw. DIN 30674, Teil 3.

Duktus Zink-PLUS

Rohre der Klasse 9 bis DN 1000 mm erhalten einen Zink-Aluminium Überzug (400g/m²) mit Deckbeschichtung aus blauem Epoxidharzlack.

Wanddickenklassen

Entsprechend DIN EN 545 für Muffenrohre beinhaltet dieser Katalog die Wanddickenklasse K9. Andere Wanddickenklassen sind auf Anfrage möglich.

 

PDF Datenblatt herunterladen